Starten statt warten!
Rückblick - Themen und Termine - Details
Bild 1

Bild 2

Bild 3

Hilfe! Wer bildet uns aus? Perspektiven für kluge Köpfe aus der Eifel" Podiumsdiskussion
Die Unternehmen motivieren

Vor der Praxis steht die Theorie, so auch beim 6. Wirtschaftstag in Imgenbroich.
Eine vielseitige Gesprächsrunde mit Jugendlichen, Unternehmern, Experten und Politikern unter dem Titel „Hilfe, wer bildet uns aus?“ eröffnete gestern Abend den Wirtschaftstag. Beim „Forum Eifel“ im HIMO waren unter anderem Marion Gierden-Jülich, Staatssekretärin im NRW-Familienministerium, Professor Johannes Gartzen (FH Aachen), deutsche und belgische Unternehmer, aber auch Schüler und Schülerinnen mit von der Partie.
AZ / AN-Chefredakteur Bernd Mathieu als Moderator sorgte dafür, dass seine Gesprächspartner hart am Thema blieben. Vor knapp 70 Gästen drehte sich alles um das Thema Ausbildung und Professor Gartzen musste einräumen, dass in der Tat die Ausbildungsplätze rar geworden sind: „Viele Unternehmen wandern in den Osten ab, Existenzgründer üben sich in Zurückhaltung.“
„Auch von regionalen Bedingungen“, so die Staatssekretärin, sei die Ausbildungslage abhängig. „Man müsse sich Strategien überlegen, wie Wirtschaft und Unternehmen motiviert werden könnten, auch vor dem Hintergrund der vielfach gehörten Behauptung, dass heute viele Jugendliche nicht mehr ausbildungsfähig seien."

 

zurück